Publication / Veröffentlichung

Autor M.A.J. Dione Sensei

Der einzige lebende Budoka (Judoka, Karateka, Kenpoka, etc...) der als staatlich geprüfter Diplomtrainer (Äquivalent in Frankreich: Diplom d'Etat Superieur), IN OFFIZIELLEN WETTKÄMPFEN in den zwei Disziplinen Judo- und Karate Weltniveau erreicht hat.

Eingeladen von der F.S.K.D.A. bei den WKF Weltmeisterschaften in Madrid 2002 hat Meister M.A.J.Dione in seiner Funktion als Beobachter und Berater ein Lehrgangsvideo für Anfänger, Instructor und speziell für diejenigen herausgebracht, die ihr Wettkampfkarate nach den neuen Regeln verbessern wollen.

Hier werden anhand der gewonnen Beobachtungen exemplarisch verschiedenste Wettkampfsituationen nachgestellt, und deren erfolgreicher Abschluß durch die Kombination aus Judo und Karate aufgezeigt.
Dieses Video ist eine Kombination für die aus der aktuellen Wettkampfpraxis entnommenen Erfahrungen und den codifizierten Lehrmethoden Meisters M.A.J. Dione (Träger des 6. Dan Karate und 6.Dan Judo mit Bundestrainerlizenz).
Ein MUSS für jeden, der seine Kampfsporttechniken und somit seine Wettkampfstärke verbessern will.

Zusätzlich werden alle gezeigten Techniken in Kombination mit A.A.-Kenpo für den realistischen Ernstfall des Straßenkampfs demonstriert. Ein qualitativ sehr hochwertiges Video mit ausgesuchten Drehorten, die der szenischen Dramatik die nötige Atmosphäre verleihen.

A.A.-KENPO = AFRO-ASIAN-KENPO
ist eine Zusammenfasssung von westafrikanischem Ringen (Bere-Dor), Boxen, Judo, Karate, Taekwon-Do, Kung-Fu, Kickboxen und Ringen allgemein.

Herr M. Dione spricht Walaf als Muttersprache, eine der Sprachen Westafrikas, das akademische Englisch und Französisch sowie Deutsch.

...bestellen können Sie über die in der Kontaktseite aufgeführten E-Mail links

...the translation into english and french shall follow soon

Technical Contributions
Warming-up methodic advises / by M.A.J. Dione

A / Gelenke = joints = articulations
Meditative (Breathing , movements in harmony with Intention)

B / Kreislauf = Blood circulation = circulation sanguine

C / Dehnung = Stretching = Assouplissement

 

Grundschul-Techniken

Alle Techniken in Koordination 1 - (Grob-Koordination), 2- (Fein-Koordination), 3-(Feinst-Koordination) Soll von Trainern , angehenden Übungsleitern und selbständige Anfänger wie folgt durchgeführt werden.

(NICHT ERST ZÄHLEN. DANN BEWEGEN SONDERN ZÄHLEN UND BEWEGUNG mit AUSATMEN GLEICHZEITIG = Doji)

I. Gedan Barai - tief Abwehr: erst nach hinten (jeweils 3x)
A/ nach hinten
a) Schritte

  1. tief gehen
  2. stoppen
  3. ausholen, sich schützen
  4. Füße zusammen
  5. halb Schritt
  6. voll Schritt
  7. Hand befreien
  8. Abwehren - ausatmen Kiai
  9. Hüfte + Handgelenk drehen

b) Yame Schritte - zurück (mit rechtem Fuß vorgehen) in natürliche Stellung (Shizen-Tai)

  1. vordere Hand zurück drehen 90
  2. hintere Hand schützt unten
  3. ausholen, sich schützen
  4. halb Schritt
  5. Füße zusammen
  6. Füße auf (natürliche Stellung)
  7. obere Hand auf
  8. untere Hand auf
  9. hoch gehen - ausatmen

B/ nach vorne
a) Schritte

  1. tief gehen
  2. stoppen
  3. ausholen, sich schützen
  4. Füße zusammen
  5. halb Schritt
  6. voll Schritt
  7. Hand befreien
  8. Abwehren - ausatmen Kiai
  9. Hüfte + Handgelenk drehen

b) Yame Schritte - zurück (mit linkem Fuß zurückgehen) in natürliche Stellung (Shizen-Tai)

  1. vordere Hand zurück drehen 90
  2. hintere Hand schützt unten
  3. ausholen, sich schützen
  4. halb Schritt
  5. Füße zusammen
  6. Füße auf (natürliche Stellung)
  7. obere Hand auf
  8. untere Hand auf
  9. hoch gehen - ausatmen

II. Drehung = Mawate

A/ Gedan Barai nach hinten - Kiai
Schritte

  1. Drehen
  2. stoppen
  3. Blick
  4. ausholen ( sich schützen)
  5. Fuß rüber setzen
  6. Hüfte drehen
  7. Hand befreien
  8. Abwehren - Kiai
  9. Hüfte + Handgelenk drehen

B/ Drehen
Schritte

C/ Gedan Barai nach vorne - Kiai
Schritte

D/ Drehen
Schritte

Dasselbe Prinzip für alle TECHNIKEN: ABWEHR- ANGRIFF- MIT HAND SO AUCH MIT FUSS

Age Uke - Obere Abwehr

  1. tief gehen
  2. stoppen
  3. ausholen, sich schützen
  4. Füße zusammen
  5. halb Schritt
  6. voll Schritt
  7. Hand befreien
  8. Schlag abwehren - ausatmen Kiai

Soto Ude Uke - Mittlere Abwehr von außen nach innen

  1. tief gehen
  2. stoppen
  3. ausholen
  4. Füße zusammen
  5. halb Schritt
  6. voll Schritt
  7. Schlag abwehren - ausatmen Kiai
  8. Hand 90 drehen

Uchi Ude Uke - Mittlere Abwehr von innen nach außen

  1. tief gehen
  2. stoppen, ausholen
  3. sich schützen
  4. Füße zusammen
  5. halb Schritt
  6. voll Schritt
  7. Schlag abwehren - ausatmen Kiai
  8. Hand 90 drehen

Das gleiche Prinzip mit GYAKU GEDAN BARAI

Mae Geri - gerader Tritt nach vorn: die 3 GRUNGSCHUL-FORMEN von MAE GERI ANGRIFF (beim Partner-Training = Kihon Ippon Kumite).

Gedan Barai nach hinten

  1. Tritt
  2. halb Schritt
  3. Füße zusammen
  4. Knie hoch
  5. Zehen hoch
  6. Tritt - Kiai
  7. zurück
  8. Fuß runter
  9. Absetzen hinten / vorne

Ushiro Geri - gerader Tritt nach hinten

  1. tief gehen
  2. Füße zusammen
  3. Knie hoch
  4. Fuß hoch
  5. Tritt - Kiai
  6. zurück Knie hoch
  7. Fuß absetzen in natürliche Stellung
  8. Hoch ausatmen

Yoko Geri - seitlicher Tritt (keage, kekomi)

  1. tief gehen
  2. Füße zusammen
  3. Knie hoch
  4. Tritt Fuß (stand Fuß) seitlich
  5. Tritt - Kiai
  6. zurück Knie hoch
  7. Fuß absetzen in natürliche Stellung
  8. Hoch ausatmen


The following products are available
Cassets available:
1-/
Kumite Body-evasions (codified by M.A.J. Dione since 1982)
Kumite Ausweichstufen (Autor, Meister M.A.J. Dione seit 1982
esquives en Kumite (codifées par Maitre M.A.J. Dione depuis 1982)

2-/
3 Dimensional BUDO (Kenpo, Karate-DO etc...)




Auto Meister M.A.J. Dione, 8.Dan Global-Kenpo, 7.Dan Karate-Do.

striche1

striche2

Grund-Ausweichstufe (TAI-SABAKI) Nr. 3

Grund-Ausweichstufe (TAI-SABAKI) Nr. 4

Unterschied zwischen TAI SABAKI und TENSHIN


Copyright  2001-2015 by M.A.J. Dione - All rights reserved.
Last modified: